Foto: Kirche in Bermatting, Bayern

Was kommt auf uns zu? Teil 1

Ein dramatischer Appell gegen den Verfall der Werte

Barbara Busowietz beschäftigt sich in dem Vortrag „Was kommt auf uns zu?“ (78a) nicht aus Sensationslust mit diesem Thema, sondern, um für die kommende Zeit vorbereitet zu sein. Sie schildert Entwicklungen unserer Zeit, die sich wie zwei Mosaiksteine darstellen:

Auf der einen Seite Prophetien, die sagen, dass Gott in Deutschland eine große Erweckung vorbereitet, und dass ER Deutschland und England für eine große weltweite Erweckung mit Zeichen und Wundern gebrauchen möchte. Auf der anderen Seite schildert sie an Hand vieler Beispiele das Überhandnehmen des Bösen in unserer Welt, das selbst vor der Kirche nicht Halt zu machen scheint.

Diese beiden Entwicklungen sind zunächst unabhängig voneinander zu sehen. Können aber mit menschlicher Logik zusammengebracht werden. Es entsteht dann ein Bild von zwei Wellen, die sich aufeinander zubewegen und zusammenprallen werden. Was wird dieser Zusammenprall für Folgen haben und wie ist Rettung möglich?

Vortrag gehalten im Februar 1994 beim Leitertreffen in Pfatter
Nummer für Bestellungen im CD-Dienst: 78a

Teil 2 (78b) „Wie bereiten wir unsere Gruppen auf die kommende Zeit vor?“ schließt dieses Thema ab.


Barbara Busowietz (*1939 +1998) war

  • Gemeindereferentin und Religionslehrerin,
  • Diözesansprecherin der Charismatischen Erneuerung im Bistum Regensburg (von 1980 bis 1996),
  • Mitbegründerin und Mitarbeiterin im Evangelisationswerk für das Bistum Regensburg,
  • Eremitin der Anbetung im Werk WACHET UND BETET, das sie gegründet hatte.

Ihre Lebensbeschreibung […]